Linum ohne Kraniche

Die Kraniche haben ihre Weiterreise angetreten, die Felder und Teiche sind leer. Trotzdem ist Linum einen Spaziergang wert. Wer mag, kann sich danach in zwei Hofläden im Ort mit Lebensmitteln versorgen. Uns zieht es nach dem Wandern – wie so oft – nach Kuhhorst. Dort gibt es im Hofladen eine freundliche Bedienung, heißen Glühwein und leckeren Kuchen. In der wärmenden Sonne eine große Freude.

An den Teichen in Linum
Vom Vogelbeobachtungsstand aus fotografiert
Imbiss. Geschlossen.
An den Linumer Teichen
Bootsschuppen in Linum
Blick auf die Teiche
Lichtspiel bei Kuhhorst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s